Logo Kupferblum
Icon Language DE Icon Language EN Icon Language FR

Newsletter Herbst 2016

 

Liebe Freunde und Weggefährten!


Nach einem wunderschönen, produktiven Sommer beginnt der Herbst gleich mit einigen Projekten, die sich in die Reihe der kleinen Juwelen eingliedern, die wir in den letzten Monaten realisieren konnten und die unserem geliebten Publikum offen stehen.

Image Separator
Foto Kein mond, kein Taxi

EntArteOpera: „Kein Mond, kein Taxi“,
8. – 14. September 2016, 19h30, Semperdepot


Am 8.9. hat im Rahmen des Festivals EntArteOpera das Theaterstück für eine Schauspielerin und eine Musikerin „Kein Mond, kein Taxi” der Autorin Theresa Thomasberger im Semperdepot Premiere.

Es ist die biographische Geschichte von Frieda Belinfante, einer homosexuellen holländischen Widerstandskämpferin, die, selbst Cellistin und Dirigentin, als Geliebte der Komponistin Henriette Bosmanns das Musikleben Hollands mitgestaltete. Während des Krieges arbeitete sie, als Mann verkleidet, als Dokumentenfälscherin und war an der Sprengung des Einwohnermeldeamtes von Amsterdam beteiligt. Nach ihrer Flucht in die USA gründete sie dort als erste Frau ein eigenes Orchester, das aber aufgrund ihrer sexuellen Orientierung 1962 aufgelöst wurde.

Es spielen Stephanie Schmiderer und Therese Cafasso. Inszenierung: Markus Kupferblum.

Premiere: 8.9.2016, 19h30

Semperdepot, 1060 Wien, Lehargasse 6-8

Weitere Vorstellungen am 10., 12. und 14.9.2016, jeweils um 19h30

Mehr Informationen

Image Separator
Foto Cervantes und Shakespeare

„Cervantes und Shakespeare, 400 Jahre kulturelles Erbe“,
13. und 14. September 2016, Strasbourg


Nach einiger Zeit bin ich wieder in Frankreich aktiv, was mich besonders freut.

An der europäischen Table Ronde „Cervantès et Shakespeare, 400 ans d’héritage européen” in Strasbourg nehme ich als Referent teil.

Die hochkarätig besetzte internationale Konferenz findet auf Französisch am 13.9.  um 18h in der Médiathèque André Malraux statt.

Am 14.9. präsentiere ich die Performance „Le retable de merveilles”, „Das Wundertheater”, nach dem gleichnamigen Stück von Cervantes im Lieu d’Europe.

Am 12.9. spreche ich in der Synagoge von Strasbourg über jüdische KomponistInnen aus Wien.

Mehr Informationen

Image Separator
Foto On A String

On A String, Performance,
13. Oktober 2016, New York


Gemeinsam mit Therese Cafasso und Maximilian Shire realisiere ich im Auftrag des ACFNY die Performance „On A String”.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein winziges Wesen und balancieren auf einer dünnen Saite. Sie haben die Wahl: vorwärts zu gehen oder zurück; mehr Möglichkeiten gibt es nicht. Stellen Sie sich vor, Sie ringen zwischen diesen beiden Möglichkeiten, Vergangenheit und Zukunft, Balance und freier Fall, so finden Sie sich in einem essentiellen Moment wieder: der Gegenwart.

Stellen Sie sich vor, Sie erleben die Erfindung der Musik und ein Klang wird plötzlich essentiell für alle anderen: der Klang der A Saite. Sie hören die Geburt aller Geräusche, knirschend und knisternd, klingend und verzaubernd, alle entstehend aus dem ersten, dem wichtigsten: dem Klang der A Saite.

„On A String” erzählt die Geschichte eines Menschen, der nach einer Lösung sucht. Sprache, Clown acts, Maskentheater und Musik formen sich zu einer Performance mit einem großen Thema: der Gegenwart mit all ihren Unsicherheiten. Dramatische, komische und musikalische Elemente porträtieren den Moment der Entscheidung, ringend zwischen Zweifel, Angst, Wut, Herausforderung und Liebe.

Mit Therese Cafasso, Max Shire und Markus Kupferblum  

ACFNY (Austrian Cultural Forum), New York, 13.10.2016

Image Separator
Foto Wolkenpumpe

SCHLÜTERWERKE: „Wolkenpumpe“,
6. November bis 11. Dezember 2016, 15h, Café 7Stern, Wien


Nach dem umwerfenden Erfolg unserer DADA Revue „Die Wolkenpumpe” und einem erfolgreichen Gastspiel in München, kehrt sie stilgerecht als Jause nach Wien zurück.

Sichert Euch rechtzeitig Karten, im Februar haben wir viele Menschen leider wieder wegschicken müssen, weil wir so voll waren!

Wir spielen vom 6.11. bis 11.12.2016 jeden Sonntag um 15h im Café 7Stern in Wien.

Es spielt das Ensemble der SCHLÜTERWERKE

Reservierung: Antworten Sie einfach auf diesen Newsletter!

Mehr Informationen

Image Separator
Foto Bühnenreif

„Bühnenreif, 2. Akt“
11. November 2016, Hans Arp Museum, Remagen


Im Hans Arp Museum in seiner Heimatstadt Remagen findet eine Ausstellung zur Theatergeschichte statt, zu der ich etliche Leihgaben und einen Artikel für den Katalog beigesteuert habe.

Bei der Eröffnung werde ich anwesend sein und eine Spezialführung zur Commedia dell’Arte abhalten.

Mehr Informationen

Image Separator
 

Ich würde mich sehr freuen, Euch bei einem dieser Projekte begrüßen zu dürfen!

Herzlichst,
Markus Kupferblum

Image Separator
markus@kupferblum.com          http://www.kupferblum.com