Herbst 2015

Liebe Freunde und Weggefährten!


 

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen, erholsamen und ereignisreichen Sommer!

Wir haben nicht geruht und den Film „Winterreise - ein Gewaltmarsch“ fertiggestellt, der durch die anhaltende Flüchtlingskatastrophe in Europa eine bedrückende Aktualität erlangt hat. Tragischerweise ist dieser Film nun aktueller und wichtiger denn je.

Die Konfrontation der Gedichte Wilhelm Müllers, die so genial von Schubert zum „Winterreise“ Zyklus vertont wurden, mit den Gedichten vom ungarisch-jüdischen Dichter Miklós Radnóti, der auf einem Gewaltmarsch in Ungarn durch einen Genickschuss ermordet wurde, weil er zu schwach war, weiterzumaschieren, zeigt die selbe Struktur und die selbe Sehnsüchte der beiden feinsinnigen Dichter auf – der eine im Napoleon Feldzug, der andere auf der Flucht durch Ungarn. Die Gedichte Radnótis hat man in seiner Jackentasche gefunden, als man seinen Leichnam exhumierte.

Ich bin unglaublich froh und dankbar, dass es uns gelungen ist, mit der Unterstützung zahlreicher Förderer und Suskriptionsexemplarkäufern diesen Film ohne einen Cent öffentlichen Geldes zu realisieren.
Eines kann ich schon sagen: er ist wunderschön geworden! Es sind uns im letzten Schnee des Februars eindrucksvolle Bilder gelungen, dazu eine wunderbare Vertonung der Schubert und Liszt Musik durch die grandiose Donka Angatschewa.
Er ist ein wunderschönes Zeugnis unserer Ensemblearbeit.

Am 20. September um 20h werden wir im Brick 5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien, diesen Film der Öffentlichkeit vorstellen.

Als Bonustrack finden Sie auf der DVD den Kurzfilm „Fremdkörper“, den ich gemeinsam mit Rebekah Wild gemacht habe, in der Hauptrolle spielt Therese Cafasso. Die Musik wurde bei der Filmpräsentation im Porgy & Bess von Renald Deppe am präparierten Klavier live gespielt. Diese Aufnahme – inkl. der Publikumsgeräusche – bildet den Soundtrack dieses Films.

Die DVD mit beiden Filmen ist ab sofort um 15.-€ zuzügl. 3.-€ Versandkosten erhältlich. Bitte antworten Sie einfach auf diesen Newsletter, um eine Bestellung aufzugeben.
Es gibt die Möglichkeit, diese DVD zum Förderpreis von 25.-€ zu erwerben, wodurch Sie unsere Arbeit unterstützen.

Mit den besten Wünschen!

Euer
Markus Kupferblum

markus@kupferblum.com          http://www.kupferblum.com