Neujahrsgruss 2011

Maskerade am Ball der Wiener Philharmoniker, 20.1.2011


Liebe Freunde und Weggefährten!

 

Zunächst wünsche ich allen ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr!

 

Bevor ich mich nach Venedig begebe, um an meinem Buch über Commedia dell'Arte und Maskentheater zu schreiben, das im September im Facultas Verlag erscheinen wird, trete ich noch einmal mit meiner Gruppe in Wien auf.

Und zwar am 20.1.2011 am Ball der Wiener Philharmoniker im Wiener Musikverein.

 

Wie kam das?

René Staar, einer der bedeutendsten Komponisten zeitgenössischer Musik und Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, war von meiner Maskensammlung und vielleicht auch meinen Geschichten so inspiriert, daß er kurzer- oder eher "langerhand" einen 30 minütigen Musikzyklus für ein Maskenspiel komponierte, den wir nun gemeinsam als Mitternachtseinlage am Wiener Philharmonikerball uraufführen werden.

 

Und wer genau ist "wir"?

Das sind Florentina Kubizek, Elisa Überschär, Raphael von Bargen und meine Wenigkeit hinter Masken aus Italien, Bali, Japan und Basel -

und natürlich das Breughel Ensemble, das aus den Mitgliedern der Wiener Philharmonikern Dieter Flury, Tamás Varga, Stefan Gottfried und eben René Staar besteht.

 

Kommen Sie zahlreich, aber bitte im bodenlangen Abendkleid, im Frack, im Smoking oder in Gala Uniform!

 

Herzliche Grüße bis dahin

 

Markus Kupferblum

markus@kupferblum.com          http://www.kupferblum.com