Newsletter November 2010

"Das Geheimnis der Alpenstube - Ein Bergdrama in 2 Akten" mit Netnakisum, Wien, 15.11. - 18.11.2010


Liebe Freunde und Weggefährten!

Am Montag ist es soweit!

Das Geheimnis der Alpenstube wird gelüftet!

UND: Es gibt noch Restkarten!

Kartenreservierungen unter tickets@kupferblum.com oder 01/7107606

 

"Das Geheimnis der Alpenstube" ist ein atemberaubendes Bergdrama, dargebracht vom berühmten und wunderbaren Streichquartett "Netnakisum", das sich einen Namen gemacht hat mit seiner virtuosen und doch respektvollen Art, Klassik, Volksmusik und amerikanischen Kommerz unter einen Steirer-Hut zu bringen, und erzählt die atemberaubende Geschichte von Liebe, Kampf, Glück und Tod, Natur, Stadtleben und Dampflokomotiven.

Das Geheimnis der Alpenstube wird bald gelüftet!

Violine: Magdalena Zenz
Bratsche: Marie-Theres Härtel
Cello: Linde Härtel
Bühne: Hans Kudlich
Kostüme: Ingrid Leibezeder
Licht: Werner Zotter
Geschrieben und inszeniert: Markus Kupferblum

Premiere: 15.11.2010, 20h

Weitere Vorstellungen am 16.11., 17.11. und 18.11.2010, 20h

im

Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste, Semperdepot

Lehargasse 6, 1060 Wien

Diese Produktion wurde vom Kulturamt der Stadt Wien, dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Heimatkunde subventioniert und vom Alpenverein gefördert.

"Antwort auf einen ungeschriebenen Brief", Atelierhaus der Bildenden K√ľnste, Wien, 2.12.-11.12.2010


Und bald die nächste Produktion....

 

Die "Antwort auf einen ungeschriebenen Brief" ist ein Stück, das ich anläßlich des 100. Geburtstages von Gerszon Kupferblum, meinem Vater, gemeinsam von Pablo Ariel konzipiert habe. Mit den Mitteln des Objekt Theaters und des Musiktheaters behandeln wir die Themen der Rechtsstaatlichkeit, des Vater Seins, des Sohn Seins, des Jude Seins im 20. Jahrhundert und des Kämpfens im Allgemeinen und im Besonderen.

Die Uraufführung dieses Stückes fand am 26.9.2010 beim Akko Festival in Israel statt.

In Wien zeigen wir diese Produktion im

Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste, Semperdepot,

Lehargasse 6, 1060 Wien

Premiere: 2.12.2010, 20h

weitere Vorstellungen täglich bis einschließlich 11.12.2010, jeweils um 20h.

 

Konzept, Idee, Regie, Darstellung: Pablo Ariel und Markus Kupferblum

Puppenspiel: Efrat Hadani

Musik: Renald Deppe
Kostüme: Ingrid Leibezeder
Raum: Hans Kudlich
Licht: Klaus Greif


Dieses Projekt ist vom Nestroy Preis finanziert und weiters unterstützt vom Akko Festival Israel, dem BmfUK und dem BmfAA

"Sekretärinnen", Oper Dortmund


Nach der erfolgreichen Premiere am 12.9.2010 an der Oper Dortmund, sind die Sekretärinnen - und der heldenhafte Bürobote! - noch bis Ende Mai 2011 ebendort zu besuchen...

mit Anke Briegel, Carina Sandhaus, Jeanette Claßen, Isabel Jasse, Keiko Matsumodo, Vera Fischer, Brigitte Schirlinger, Johanna Schoppa, Andrea Rieche und Dominik Freiberger

Choreographie: Alexander Fend

Kostüme: Ingrid Leibezeder

Bühne: Hans Kudlich

Musikalische Leitung: Michael Hönes

Regie: Markus Kupferblum

markus@kupferblum.com          http://www.kupferblum.com