Newsletter Sommer 2010

Einen wunderschönen Sommer!


 

Liebe Freunde!

Bevor es nun wieder richtig stressig wird, noch einige Neuigkeiten für die nähere Zukunft!

Euch allen einen sehr schönen und erholsamen Sommer!

Liebe Grüße

Markus

"Highway Star", Netnakisum


Unterwegs nach Tirol, wo ich mit der Gruppe Netnakisum ein Musik Video drehe für ihr neuestes Lied "Highway Star", einer Cover Version von Deep Purples Hit aus den 70ern. Dabei als Star Gast: Cordula Reyer!

Bald auf youtube zu sehen!

Mit Netnakisum arbeite ich an einem "Berg Drama", das wir im November in Wien zeigen werden. Darüber informiere ich Euch aber noch genau! Es wird jedenfalls sehr lustig!

"Die Sekretärinnen", Oper Dortmund


Das Musical "Die Sekretärinnen" ist in Arbeit und wir haben sehr viel Spaß auf unserer riesigen Schreibmaschine, (entworfen von Hans Kudlich) ... am 12. September ist Premiere an der Oper Dortmund und wird bis Mai 2011 25 Mal gespielt. Die genauen Spieldaten findet Ihr auf meiner homepage oder der homepage der Oper Dortmund.

"Unruhige Zeiten - Paul Celan und Ingeborg Bachmann", Universität von Valencia, Spanien


Am 16. September spiele ich an der Universität von Valencia Paul Celan in der Performance "Unruhige Zeiten" von Eva Brenner. Gaby Aldor spielt die Ingeborg Bachmann, Sybille Starkbaum und Stephanie Waechter singen, tanzen und spielen die lyrische Dimension der beiden Dichter. Die junge Dichterin Marie Steiner hat am Dramaturgischen Konzept mitgearbeitet. Ein Wien Gastspiel ist für 2011 geplant.

"Antwort auf einen ungeschriebenen Brief", Akko Festival, Israel


Da mein Vater heuer seinen 100sten Geburtstag gefeiert hätte, beschloß ich, das Preisgeld meines Nestroy Preises, das ich für eine neue Produktion erhalten habe, ihm zum Geschenk zu machen. Also engagierte ich Pablo Ariel mit seinem "Galilee Multicultural Theatre", um seine Lebensgeschichte zu erzählen. Die Arbeit an diesem Stück war ungeheuer schwierig und emotional. Ich fuhr bis nach Benos Aires um Informationen über meinen Vater zu beschaffen, die wir benötigten. Bis zuletzt stellten wir uns die Frage, wie man eine so komplexe Geschichte auf der Bühne darstellen kann und was ein heutiges Publikum davon haben kann. Schließlich wurden wir mit diesem Stück in den Hauptbewerb des Akko Festivals in Israel eingeladen, wo wir am 26. September Premiere haben. Wir spielen dort täglich bis zum 30. September.

In Wien zeigen wir dieses Stück vom 2. Dezember 2010 bis zum 11. Dezember 2010 im Semper Depot hinter dem Theater an der Wien.

Darsteller: Efrat Hadani, Pablo Ariel und ich.

Musik: Renald Deppe

Kostüme: Ingrid Leibezeder

Produktionsleitung: Sandra Maierhofer

markus@kupferblum.com          http://www.kupferblum.com